TUS – aktuell (29.09.2020)

Die Mannschaft von Trainer Mustafa Duran hielt Wort. Nachdem das 1.Herren-Team trotz guter Leistungen bislang stets als Verlierer vom Platz ging, konnten an diesem Wochenende endlich drei Punkte eingefahren werden. Mit einem 1:0 ging es in die Pause. Gleich nach Wiederanpfiff traf die Heimmannschaft erneut – leider ins eigene Tor. Die Zuschauer mussten sich bis zum Ende der Spielzeit gedulden bis Sehmus Demir mit seinem zweiten Treffer – ebenfalls einem Elfmeter – die Entscheidung gelang. „Ein glücklicher Sieg“, so Vorstandsvorsitzender Manfred Rust nach dem Spiel.
Am nächsten Sonntag geht es um 14.00 Uhr gegen die TSG Ahlten II, die mit einem Sieg und einem Unentschieden auf Platz 6 der Tabelle steht. Vorsicht ist angesagt: Mit nicht ganz drei Toren pro Spiel weiß der Gegner, wo das Tor steht. Erfolgreichster Torschütze: Jens Nitzschke mit fünf Treffern gegen Dollbergen.

Die 2. Mannschaft musste nach der kurzfristigen Nachmeldung in der Staffel 4 hingegen Lehrgeld bezahlen. Dem Team aus Rethmar musste man sich am Ende mit 4:1 (1:1) geschlagen geben. 30 gute Minuten zu Spielbeginn haben leider nicht gereicht. Nach der gelbroten Karte fehlte die Kondition, um dem Gegner Paroli bieten zu können. Schon am Samstag kann das Team erstmals punkten: Gegner ist die Zweitvertretung aus Obershagen. Anpfiff ist um 14.00 Uhr am Holzweg.

Bereits am Freitag absolviert die Ü40 nach der Spielverlegung gegen Arpke ihr erstes Auswärtsspiel der Saison. Es geht um 19.30 Uhr gegen die TSV Isernhagen. In der Saison 2019/20 gab es – bei nur einer Partie – in Röddensen eine 1:0-Niederlage.

Nach der Jahreshauptversammlung können wir uns jetzt auf die Herrenteams des TUS konzentrieren. Während Trainer Mustafa Duran die ersten drei langersehnten Punkte des Aufsteigers gegen den Tabellenletzten vom TSV Wettmar verspricht, steigt unsere 2. Herren um Trainer Erhan Alp Sonntag in Rethmar bei der 2. Mannschaft des MTV in die Saison ein. Wir wünschen allen Mannschaften viel Erfolg…