Spielbericht TSG Ahlten II vs. TUS Röddensen

Bei herrlichstem Wetter musste der TUS ein weiteres Mal bei einem Auswärtsspiel
antreten. Diesmal in Ahlten gegen die TSG Ahlten II. Immerhin der Tabellenführer
in der 4.Kreisklasse.

Daran ließen die Ahltener auch während des Spiels keinen Zweifel. Sie standen
äußerst kompakt, ließen wenig zu und setzten einige Angriffe auf das Röddensener
Tor. Nach 10 gespielten Minuten netzten sie zum ersten Mal ein, als der Ahltener
Stürmer völlig frei vor Wilke-Klinge auftauchte.

Röddensen versuchte daraufhin irgendwie Anschluss zu finden in einem Spiel, welches
von der TSG aus Ahlten derart dominant gestaltet wurde, dass man nicht das
Gefühl hatte heute irgendeinen Punkt mitzunehmen. Und durch die etwas
offensivere Einstellung der Mannschaft nach dem 1:0 fing man sich auch zunehmend
Konter. In der 31. Minute stand es dann völlig verdient 2:0 für Ahlten. Erneut
keine Chance für unseren insgesamt starken Torwart. So langsam nahm die
Niederlage Konturen an.

Pünktlich zum Ende der ersten Halbzeit setzte Ahlten dann das 3:0, welches dann
eigentlich fast alle Hoffnungen auf ein Remis begrub. In der zweiten Halbzeit
ging es dann ähnlich dominant weiter aus Sicht der Gastgeber, auch wenn sie sich
zunächst kaum hochkarätige Chancen erarbeiteten. Aber das war durch viele Fehler
im Röddensener Spielaufbau auch kaum nötig. In der 78. Minute hieß es dann 4:0
für den starken Gastgeber.

Der Schlusspunkt zum 5:0 fiel dann in der 85.Minute durch einen irregulären
Elfmeter, welcher unhaltbar ins obere linke Eck flog.

Insgesamt ein unspektakuläres Spiel mit wenigen Torraumszenen, welche allerdings
vom dominanten Tabellenführer eiskalt und effizient genutzt wurden. Im nächsten
Spiel sollte man zu sehen wieder mal zu Punkten. Spielerische Qualität wäre
teilweise jedenfalls vorhanden, auch wenn das der Spielstand der heutigen Partie
nicht wieder gibt.

TUS Röddensen: Wilke-Klinge, C.Schiborr, Karka, Tolle, Schwenn, Brückner,
K.Schiborr, Gratz, Hawel, Lehnert, Fingerhut

Tore: 1:0 (10.), 2:0 (31.), 3:0 (45.), 4:0 (78.), 5:0 (82.)

DL