Hallenturnier beim FC Algermissen (11.01.2014)

Erstes Auftreten der ersten Herren vom TUS Röddensen in der Halle. Man nutzte die Einladung um unter Wettkampfbedingungen Trainingsspiele zu bestreiten.

Man reiste mit einem Kader von 13 Spielern an und konnte so in drei Blöcken a 4 Spielern wechseln. Dieses ging im ersten Spiel voll in die Hose. Man änderte die Wechseltaktik und danach lief es besser. Den neuen Spielern merkte man an, dass man sich noch nicht so gut kannte. Die Laufwege stimmten überhaupt nicht. Dafür war man hier, um zu lernen und zu trainieren. Im zweiten Spiel lief es gut und man hat dieses Spiel gewonnen. Das dritte Gruppenspiel ging unglücklich verloren. Mit Hilfe vom Pfosten, Latte und den schwachen Schiedsrichter konnte der Gegner dieses Spiel für sich entscheiden. Im letzten Gruppenspiel musste ein Sieg her, um in die Zwischenrunde zu kommen. Der Gegner spielte aggressiv und leider war der Schiedsrichter nicht gewillt einzuschreiten. Dieses Spiel ging verloren und man konnte die Heimreise antreten.

Hat trotz allen Spaß gemacht und das Team rückte weiter zusammen.

 

TUS Röddensen:

Alexander Hengstmann, Sven Lehnert, Jan Tolle, Fabian Zehle, Fabian Mädje, Florian Glage, Tobias Glombik, Patrick Both, Jiyan Deniz, Nico Schiborr, Dennis Bodmann, Yannik Weinreich und Guido Lodyga.

 

Ergebnisse:

TUS Röddensen : TSV Giesen   0:3

TV DE Hotteln    : TUS Röddensen  1:5

TUS Röddensen : FC Algermissen  0:1

SG Frankenfeld  : TUS Röddensen  3:1

JH

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein von . Setze ein Lesezeichen zum Permalink.