Gordon Heine erzielt 3 Treffer gegen den SV Adler Hämelerwald III

Auch die neuen Spieler des TUS konnten überzeugen. Florian Kinder und Sören Christians legten den Sturm der Adler fast lahm. Gerrit Bertram und Sören Christians erzielte ihre ersten Treffer für ihr neues Team.

Nach dem Regen am Samstag folgte ein Torgewitter am Sonntag. Der SV Adler Hämelerwald III ging in Röddensen mit 9:1 Toren unter.

Adler die ersten 30 min nur mit 9 Mann auf dem Platz. Drei Spieler konnten nicht pünktlich sein. In dieser Zeit konnte der Gastgeber sich schon absetzen. Durch Treffer von Gordon H. ,Sören C. und Lars G. sowie ein Eigentor lag man schnell 4:0 vorne.

Nach dem die Gäste komplett waren legte der TUS nach und ging mit einer 7:0 Führung in die Pause. Es hätte auch 7:2 stehen können, aber Latte und Pech verhinderten das.

In der zweiten Halbzeit fing der TUS etwas ruhiger an und bekam die Strafe auf dem Fuße. Der TUS Keeper Lukas N. kam zu spät und der Angreifer aus Hämelerwald konnte seinen Kopfball über den Keeper setzen. Danach gab das Team von Jörg H. wieder Gas und konnte noch 2 weitere Treffer setzen.

Pünktlich pfiff der Schiedsrichter die faire Begegnung ab.

Endstand: Sieger TUS Röddensen mit 9:1 Toren

Torschützen für den TUS Röddensen : 1:0 (2.Min) Gordon Heine ,2:0 (16.Min) Sören Christians , 3:0 (20. Min) Lars Gundlach , 4:0 (30. Min) Eigentor Adler , 5:0 (31.Min) Kevin Schiborr , 6:0 (39.Min) Gordon Heine , 7:0 (45.Min) Sascha Hengstmann , 8:1 (65. Min) Gordon Heine , 9:1 (81.Min) Gerrit Bertram

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein von . Setze ein Lesezeichen zum Permalink.