Der TUS Röddensen sammelt weiter Punkte …………..

Diesmal musste der Tabellenführer Punkte lassen.
——————————————————————————–
Heute 4.10.2015 war der Tabellenführer FC Neuwarmbüchen II zu Gast. Der bis dahin ungeschlagende Gegner wollte natürlich auch gegen den TUS einen Dreier holen.

Roland Kaiser leitete das Spiel und 22 Mann tanzten nach seiner Pfeife . Oh ich vergass zu erwähnen das Roland Kaiser der Schiedsrichter war und nicht der Sänger. 🙂

Der FC wurde gleich nach dem Anstoß unter Druck gesetzt. Ihre Fehlpässe häuften sich weil sie nicht damit klar kamen das sie nicht ihr Spiel machen konnten. Ihren Mittelfeldchef wurde komplett aus dem Spiel genommen. So konnten die Gäste selten bis garnicht ihre schnellen Angriffe ausführen. Im Gegenteil. Sie sahen fast nur die Hacken von den TUS Stürmern. In der 3. Minute konnte mal wieder Gordon Heine sich links durchsetzen und schoß ins Zentrum. Da stand Kevin Schiborr ungedeckt und hatte keine Mühe um das 1:0 zu erzielen. So ging es weiter. Die Angriffe von Neuwarmbüchen wurden abgefangen und man konnte selber zum Angriff ansetzen. Der Gastgeber war dem 2:0 näher als der FC dem Ausgleich. Die Gäste konnten sich bei Ihrem Torwart bedanken denn der hielt sein Team im Spiel.

So ging man mit einer Führung in die Pause. Nach der Pause brachte der FC zwei neue frische Kräfte. Die Bemühungen zum Ausgleich wurden stärker aber auch ungenau. Bis zur 65. Minuten war der Tabellenführer harmlos bis zum Strafraum. Dann eine Fehlentscheidung die zum Ausgleich führte. Der Torschütze zum 1:1 stand 3 Meter im Abseits wo er angespielt worden war. Leider hat der Schiedsrichter dieses nicht gesehen. So vergingen die Minuten und der TUS Röddensen hatte noch eine Chance zur Führung. In der 89. Minute behinderten sich leider zwei Spieler so das der Schuß ins Tor aus ging.

Dann war Schluß und der TUS Röddensen konnte mit erhobenen Hauptes vom Platz gehen. Heute stand die Abwehr um Sören C. Klasse und ließ sehr wenig zu.

Endstand : 1:1

Torschütze für den TUS Röddensen : 1:0 (3. Min) Kevin Schiborr