Der TUS kann nicht mehr gewinnen.

Wieder wurde eine 2:0 Führung verspielt.

Ein Spiel auf Augenhöhe mit dem Gegner. Chancen auf beiden Seiten zur Führung verspielt. Innerhalb von 5 Minuen konnte Röddensen mit 2:0 Toren in Front gehen. Doch irgendwie ist zur Zeit der Wurm drin. In der 37. Minute der Anschlußtreffer für die Gäste. Der TUS versuchte spielerisch nach vorne zu kommen. Doch fast immer war ein Körperteil vom Abwehrspieler dazwischen. Es ging hin und her und kein Team kam zum Torerfolg. In der 59. Minute ein Eckball für Schwüblingsen. Der Ball wurde ins Zentrum gebracht und ein Klasse Flugkopfball bescherte den Ausgleich. Der TUS versuchte nun den Siegtreffer zu erzielen. Erhan Yücel vom TUS hatte ein Tor und den Siegtreffer erzielt doch leider hatte sich der Stürmer einen Vorteil durch wegschupsen verschafft. Der gute Schiedsrichter sah es und pfiff Stürmerfoul. Damit blieb es bei einem gerechten Remis.

Torschützen für den TUS: 1:0 (31. Min) Gordon Heine , 2:0 (34.Min) FE Patrick Gillmeister